Volksmusikpreis aus geerbtem Nazivermögen?

Die CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung soll ihren jährlichen Volksmusikpreis seit Jahrzehnten aus geerbtem Nazivermögen finanziert haben, schreibt derStandard. Klar, eine solche Vergangenheit will man ja auch nicht an die große Glocke hängen, zumal da ja auch noch die Vorstandsmitglieder Horst Seehofer und der ehrenwerte CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber davon betroffen wären.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s