Lauschantenne des BND geklaut

Nach den ganzen Bullshit-News der letzten Tage, auch mal eine erfreuliche Nachricht: Mutige Leute haben sich auf eine “streng geheime” Fernmeldeabhöranlage des BND bei Gablingen geschlichen und ein paar Antennen geklaut:

Sie kamen bei Nacht und Nebel und nahmen Metallteile mit. Bemerkt wurde ihr Eindringen aber erst ein paar Tage später. Erneut haben Buntmetalldiebe auf dem Gelände der früheren Fernmeldestelle in Gablingen (Kreis Augsburg) zugeschlagen. Von dort aus soll heute noch der Bundesnachrichtendienst (BND) in alle Welt lauschen. Vom kriminellen Treiben in der direkten Nachbarschaft bemerkten die Geheimdienstler aber offenbar nichts. (Quelle: Augsburger Allgemeine)

Hahahaha!!!! Es grenzt ja doch an ein Wunder, dass die das schon nach ein paar Tagen gemerkt haben. Die Abhöranlage hat wohl nicht funktioniert?
Einfach eine Abhöranlage in die Landschaft stellen und “streng geheim” darüber schmieren, hält halt nicht jeden ab. Kinder wissen das. Und die haben auch immer ganz brauchbare Ideen, wenn es um den Schutz ihrer Habseligkeiten geht. Vielleicht hättet ihr sie vorher fragen sollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s