BKA sucht neuen Trojaner

Den DigiTask-Trojaner, den sie für ein paar Millionen eingekauft hatten, hatte zu viele Bugs und konnte leicht enttarnt werden – vielleicht enttarnte er sich auch selbst? Deshalb sucht man jetzt einen neuen Trojaner, eine kommerzielle Übergangslösung für ein paar Million von einer sehr speziellen Servicefirma wie Gamma, die FinSpy an interessierte Staaten verscheuert.

Mit ihrer Eigenentwicklung sind sie mangels Fachpersonal – für die will ja keiner mehr arbeiten – stecken geblieben. Außerdem gibt es da noch die gesetzlichen Hürden und die fehlenden Terroristen im Land. Gut, nach dem die NSU aufgeflogen ist, könnten sie andere Leute dafür anheuern. Wir haben ja noch genug von denen.

Überwachung ist natürlich für die Finanz- und Wirtschaftsmacht Deutschland Überlebenswichtig. Stellt euch nur mal vor, da versammeln sich unangemeldet ein paar hunderttausend Leute, die den Rücktritt der Regierung oder völlige Transparenz fordern. Schon bei der Forderung nach Transparenz wären die Gerichte völlig ausgelastet und wir müssten demokratische Staaten um Amtshilfe bitten. Ihr seht selbst, wie wichtig Überwachung ist.

Links:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s