Zitat des Tages

Das kam gestern von den Chefs der Deutschen Bank:

Wir sind nicht verantwortlich für den Welt-Hunger

Schuldige streiten doch immer jede Verantwortung ab. Fakt ist aber: Die Deutsche Bank hält weiter an dem Geschäft mit Grundnahrungsmitteln fest und behauptet:

Die Preise an den Getreide-, Mais- und Reismärkten würden vor allem von Naturkatastrophen getrieben. „Wenn wir das Umfeld an den Lebensmittelmärkten positiv verändern können, werden wir das selbstverständlich tun.“

Schön! Dann wird es dank Deutsche Bank keine 8,8 Millionen Hungertote im nächten Jahr geben. Oder werden es mehr werden?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s