Der Wohlstand steigt

Doch die Armut steigt schneller.
Der Armutsbericht bringt es wieder einmal ans Licht: Die Regierung hat wie üblich völlig versagt. Doch auch der Bericht entspricht nicht ganz der Wahrheit. So wird z.B. behauptet:

So besitzen „die vermögensstärksten zehn Prozent der Haushalte über die Hälfte des gesamten Nettovermögens“. Ihr Anteil sei in den Jahren immer weiter gestiegen. Allein von 1998 bis 2008 ist ein Anstieg von acht Prozent festzustellen. Anders bei der unteren Bevölkerungshälfte: Sie besitzt nur ein Prozent des gesamten Nettovermögens. (www.zeit.de)

Die untere Bevölkerungshälfte besitzt EIN Prozent? Falsch! Davon sind zwei Zehntel verschuldet, ein Zehntel besitzt nichts und zwei Zehntel haben  EIN Prozent.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s